History


Help on query formulation
Maths only for cool characters? Dyscalculia in primary education - who is affected and how can we help? (Mathe nur für coole Typen? Rechenschwäche in der Grundschule - wen sie trifft und wie man helfen kann.) (German)
Schulintern, No. 4, 5-7 (1997).
Häufig wird bei Diskussionen um Mathematikprobleme von Schülerinnen und Schülern die Meinung vertreten, wer Mathematik nicht richtig lernen könne, sei eben dumm. In einem solchen Fall könne die Schule dann ohnehin nicht mehr viel machen. Durch zahlreiche psychologische und pädagogische Untersuchungen wurde aber in den letzten Jahren nachgewiesen, daß diese Aussage so in ihrer Absolutheit nicht stimmt. Dr. Rudolf Weiß, der sich seit Jahren als leitender Schulpsychologe beim Oberschulamt Stuttgart mit dieser Frage beschäftigt, begründet in diesem Beitrag, warum es durchaus möglich ist, die Grundrechenarten nicht nur den starken, selbstsicheren, gut vorinformierten Schülern oder “coolen Typen” beizubringen, sondern bis auf wenige Ausnahmen fast allen Kindern im Grundschulalter. Was man in der Schule unterrichtlich, durch fachkundige Berater oder durch schulpsychologische Intervention tun kann, um bei Rechenschwierigkeiten in der Grundschulzeit zu helfen, ist Gegenstand dieses Beitrages. (orig.)
Classification: D72
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!