History


Help on query formulation
German pupils’ knowledge - an international comparative study. (Kenntnisse deutscher Schueler im internationalen Vergleich.) (German)
Ausbilder 45, No. 11, 213-216.
Zusammenfassung: Die mathematischen und naturwissenschaftlichen Kenntnisse deutscher Schüler sind im weltweiten Vergleich durchschnittlich. Dies ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, an der 550.000 Schüler aus 13.000 Schulen in 45 Ländern teilgenommen haben. In die Querschnittsuntersuchung mehrerer Altersgruppen wurden Lehrplan und Schulbuchanalysen, Prüfungen in den beiden Fächern, Videoaufnahmen in Mathematik und eine Fallstudie, die den Unterricht in Deutschland, Japan und den USA vergleicht, einbezogen. Die Ergebnisse fuer Deutschland wurden mittels einer Zufallsstichprobe von 3.450 Schülern der 8. Klasse an 142 Schulen in 15 Bundesländern - ohne Baden-Württemberg - ermittelt. Sowohl in Mathematik als auch in naturwissenschaftlichen Fächern liegen die deutschen Schüler im Mittelfeld; führend sind die Schüler aus Fernost. Innerhalb Deutschlands schnitten die ostdeutschen Schüler gegenüber den westdeutschen besser ab. Wesentlich für die Untersuchungsergebnisse hält die Verfasserin die allgemeine Bedeutung, die Bildung und Ausbildung innerhalb der Gesellschaft beigemessen wird. Forschungsmethode: empirisch. Die Untersuchung bezieht sich auf den Zeitraum von 1994 bis 1995. (BIBB)
Classification: D60 D10
MPG SFX Services
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!