History


Help on query formulation
Big cities, frequent words and billionaires. (Große Städte, häufige Wörter und Milliardäre.) (German)
Humenberger, Hans (ed.) et al., Neue Materialien für einen realitätsbezogenen Mathematikunterricht 3. Heidelberg: Springer Spektrum (ISBN 978-3-658-11901-0/pbk; 978-3-658-11902-7/ebook). Realitätsbezüge im Mathematikunterricht; ISTRON-Schriftenreihe, 137-147 (2017).
Zusammenfassung: Ordnet man die größten Städte, die häufigsten Wörter, die Anhängerzahlen der größten Religionen oder auch das Vermögen der reichsten Milliardäre nach ihren jeweiligen Rängen, so kann man beobachten, dass die entsprechenden Datenpunkte auf dem Graphen einer Potenzfunktion liegen. Dieser Zusammenhang ist als Zipf’sches Gesetz bzw. als Pareto-Gesetz bekannt. Die weniger großen Städte, die weniger großen Vermögen hingegen sind logarithmisch normalverteilt.
Classification: M60 M90 M40 K60
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!