History


Help on query formulation
A generalization of Mason’s theorem for four polynomials. (English)
Elem. Math. 59, No. 1, 23-28 (2004).
Vor nunmehr fast zehn Jahren wurde die Vermutung von Fermat durch A. Wiles bewiesen. Die analoge Vermutung für Polynome war bereits lange zuvor bewiesen worden; ein eleganter Beweis stammt von R.C. Mason aus dem Jahr 1983, in dem er einen bereits 1981 von W. Stothérs gefundenen, aber unbeachtet gebliebenen Satz wiederentdeckte. Auch darüber und N. Snyders vereinfachenden Beweis wurde hier berichtet. In der vorliegenden Arbeit beweisen die Autoren in Verallgemeinerung dazu, dass es keine paarweise teilerfremden, nicht-konstanten Polynome a, b, c, d$\in$C$\lbrack$t$\rbrack$ gibt, die der Gleichung $a(t)^{n_1}+b(t)^{n_2}+c(t)^{n_3}$=$d(t)^{n_4}$ genügen, sobald min $\{n_1, n_2, n_3, n_4\}\ge8$ gilt. (orig.)
Classification: H20 F60
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!