History


Help on query formulation
Problem variation in mathematics teaching. Pt. 2. (Aufgabenvariation im Mathematikunterricht. T. 2.) (German)
,. 27 p. (2003).
Das Forschungsprojekt hat sich der Idee verschrieben, darüber nachzudenken, wie Schülerinnen und Schüler an der Erzeugung von Aufgaben beteiligt werden können, möglichst breite Erfahrungen im Unterricht dazu zu sammeln und auszuwerten, sowie die gewonnenen Erkenntnisse und vor allem die Materialien dem "Unterrichtsalltag" zur Verfügung zu stellen. Es wird versucht, in einer zweiten Phase in einigen Unterrichtsstunden Ideen dieses Projektes anhand ausgewählter Aufgaben aufzugreifen, umzusetzen und auch fortzuführen. Als Beispiele werden folgende Unterrichtseinheiten und die damit verbundenen Erfahrungen und Probleme dargestellt: Lineare Funktionen, Klasse 8; Parkanlage - Rationale Zahlen, Klasse 7; Schwimmbecken - Körperdarstellung und Körperberechnung, Klasse 10; Rund um das Skispringen, Klasse 8; Positionstausch - Einführung in die Graphentheorie, Klasse 8; Aufgabenvariation und Bewertung in der Kursstufe. Materialien und Erfahrungen der ersten Phase sind enthalten im Bericht: "Aufgabenvariation als Unterrichtsgegenstand" von Henning, H. und Leneke, B., Technical Report Nr. 1, 2000, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Mathematik.
The research project is devoted to the idea of thinking about a participation of students in creating problems, of gathering and evaluating broad-based experience in the classroom, and of placing the findings and materials at the disposal of all teachers for their daily teaching. In the second phase, some ideas of this project are taken up, implemented and continued on the basis of some well-chosen problems: Linear functions, grade 8; Park - Rational numbers, grade 7; Swimming pool - Representation and calculation of solids, grade 10; All around ski jumping, grade 8; Change of position - Introduction into graph theory, grade 8; Problem variation and evaluation in upper secondary courses. The materials and experience of the first phase are contained in the Technical Report 1, 2000, "Aufgabenvariation als Unterrichtsgegenstand", by Henning, H and Leneke, B., Otto-von-Guericke University Magdeburg, Faculty of Mathematics.
Classification: D50
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!