History


Help on query formulation
On a theorem by J. J. Sylvester. (Zu einem Satz von J. J. Sylvester.) (German)
MNU J. 69, No. 2, 118-120 (2016).
Zusammenfassung: Auf der Seite der Wikipedia zu James Joseph Sylvester findet man den folgenden Satz: “Jede natürliche Zahl $n>2$ hat genau so viele Darstellungen als Summe aufeinanderfolgender natürlicher Zahlen (kleiner als $n$), wie sie ungerade Teiler hat. Dabei wird die Zahl 1 nicht als Teiler gezählt, wohl aber die Zahl $n$ selbst." Mit Hilfe “figurierter Zahlen" lässt sich dieser kleine Satz eines großen Mathematikers recht gut verstehen. Das soll hier gezeigt werden.
Classification: F60 H20
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!