History


Help on query formulation
Perceived classroom-management and female and male students’ interest in mathematics. (Wahrgenommene Unterrichtsgestaltung und Interesse im Fach Mathematik von Schülerinnen und Schülern.) (German. English summary)
Unterrichtswissenschaft 43, No. 1, 67-82 (2015).
Zusammenfassung (DIPF): Die vorliegende Studie befasst sich mit den Wirkzusammenhängen zwischen den von Schülerinnen und Schülern eingeschätzten Mitbestimmungsmöglichkeiten im Mathematikunterricht, der wahrgenommenen Sozialorientierung der Mathematiklehrkraft, der wahrgenommenen Strukturiertheit des Mathematikunterrichts und dem Interesse von Schülerinnen und Schülern am Mathematikunterricht. Dabei wurde die Rolle des Geschlechts der Lernenden als Moderator dieser Zusammenhänge untersucht. An der Fragebogenstudie nahmen 424 Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassenstufen (46.6 \% weiblich) teil. Strukturgleichungsmodellierungen zeigen signifikante Relationen zwischen wahrgenommener Strukturierung und Mathematikinteresse sowie zwischen wahrgenommener Sozialorientierung und Mathematikinteresse. Die Zusammenhänge variieren abhängig vom Geschlecht der Lernenden. Für die Unterrichtspraxis im Fach Mathematik implizieren die Resultate, dass Interesse am Mathematikunterricht chancengleich gefördert wird, wenn geschlechtsspezifische Lernstrategien berücksichtigt werden.
Summary: The present study examined relations between secondary students’ perceived participation opportunities in math class, perceived math teachers’ social support, perceived structuredness in math class and students interest in math. Thereby the role of students’ gender for these relations was analysed. Questionnaire data from 424 students in grades 8, 9, and 10 (46.6 \% female) attending ten public schools located in Berlin, Germany were analysed. Structural equation modelling revealed significant relations between student perceptions of math teachers’ social support, perceived structuredness of math class and students’ interest in math. Multiple group analysis showed that features of instruction related differently to math interest for males and females. Results suggested that educational settings that aim to promote mathematics interest should take into account gender-specific learning processes.
Classification: C23 C73 C63
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!