History


Help on query formulation
Dialogue-based learning in mathematics education. (Dialogisches Lernen im Mathematikunterricht.) (German)
Paravicini, Walther (ed.) et al., Hanse-Kolloquium zur Hochschuldidaktik der Mathematik 2014. Beiträge zum gleichnamigen Symposium am 7. und 8. November 2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Münster: WTM-Verlag (ISBN 978-3-942197-99-1/pbk+ebook). Schriften zur Hochschuldidaktik Mathematik 2, 23-44 (2016).
Aus dem Text: Mathematikschädigung kann neben der Beeinträchtigung des Selbstkonzepts einer Person bis ins Soziale und Politische negative Auswirkungen haben. Als junger Mathematiklehrer waren mir die Probleme durchaus bewusst, aber ich fand in meinem gymnasialen Mathematikunterricht kaum Ansatzpunkte, wirkungsvoll gegen eine drohende oder bereits fortgeschrittene Mathematikschädigung anzukämpfen. Es bedurfte einer völlig fachfremden Begegnung mit einem Germanisten. Der radikale Perspektivenwechsel brachte Bewegung in die didaktisch-pädagogische Landschaft. Heute ist es möglich, einen Unterricht zu skizzieren, bei dem die Mathematikschädigung weitgehend vermieden wird. Es geht um das sogenannte Dialogische Lernen.
Classification: D40
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!