History


Help on query formulation
What hinders and what supports the learning of mathematics. (Was behindert und was fördert das Erlernen von Mathematik?) (German)
Paravicini, Walther (ed.) et al., Hanse-Kolloquium zur Hochschuldidaktik der Mathematik 2014. Beiträge zum gleichnamigen Symposium am 7. und 8. November 2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Münster: WTM-Verlag (ISBN 978-3-942197-99-1/pbk+ebook). Schriften zur Hochschuldidaktik Mathematik 2, 253-270 (2016).
Zusammenfassung: Als erstes gehe ich kurz auf die hohen Erwartungen ein, die heutzutage an die Didaktik gestellt werden, und gestatte mir einige grundsätzliche Anmerkungen zu folgenreichen Fallstricken der Didaktik. Da man die Tragweite der einzelnen Einflussfaktoren sicherlich erst dann richtig einschätzen kann, wenn man ein klares Bildungsziel vor Augen hat, spreche ich anschließend den Bildungswert der Mathematik an. Dazu bedarf es einer Vorbemerkung über das Wesen der modernen Mathematik und das moderne mathematische Handwerk. Im Anschluss an die Ausführungen zum Bildungswert benenne ich eine Reihe von Einflussfaktoren und kommentiere einige davon. Dabei spreche ich zuerst die inneren Grundeinstellungen an, die das Handeln eines jeden Menschen maßgeblich prägen, und komme danach auf zahlreiche nachteilige kulturelle und gesellschaftliche Randbedingungen zu sprechen. Abschließend führe ich einige Abhilfemaßnahmen an, ohne Rücksicht auf die Frage zu nehmen, wie realistisch ihre Umsetzung jeweils ist.
Classification: D10 A30
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!