History


Help on query formulation
Really understanding mathematics ‒ examples on subject-related didactics. (Mathematik wirklich verstehen ‒ Beispiele zur Stoffdidaktik.) (German)
Mathematikunterricht 62, No. 1, 2-4 (2016).
Aus dem Text: Im Oktober 2013 ist der Mathematikdidaktiker Arnold Kirsch im Alter von 91 Jahren verstorben. Er hat wie kaum ein anderer die Mathematikdidaktik und den Mathematikunterricht in Deutschland beeinflusst. Zahlreiche Ideen von Kirsch haben Einzug in die Schulbücher gehalten und sind heute selbstverständlicher Teil von Lerneinheiten. Das gilt u.a. für die ganzen Zahlen im 6. Schuljahr, die Zuordnungen zwischen Größen im 7. Schuljahr und hier speziell die proportionalen und antiproportionalen Zuordnungen, die reellen Zahlen im 9. Schuljahr, die Exponentialfunktionen im 10. Schuljahr oder die Integralrechnung in der Oberstufe. Das wichtigste Arbeitsgebiet von Arnold Kirsch war sicherlich das, was man “Stoffdidaktik" nennt. Im Kern sind dies didaktisch orientierte Sachanalysen zu mathematischen Inhalten und Themengebieten mit dem Ziel, Lernenden und auch Lehrenden einen möglichst tiefen Einblick in diese Inhaltsbereiche zu verschaffen, d.h. natürliche Zugänge zu erschließen, die wesentlichen Grundvorstellungen herauszuarbeiten und auch inhaltliches Argumentieren statt nur formales Arbeiten zu ermöglichen. Das vorliegende Heft erscheint zu Ehren von und zur Erinnerung an Arnold Kirsch. Es enthält sechs Beiträge, deren gemeinsames Ziel es ganz in seinem Sinne ist, mathematische Inhalte mithilfe stoffdidaktischer Sachanalysen so aufzubereiten, dass Lernende sie wirklich verstehen können. Das Spektrum reicht von der Geometrie über die Stochastik bis zur Analysis. Alle Autor/inn/en dieses Hefts waren mit Arnold Kirsch kollegial-freundschaftlich verbunden und widmen ihm ihre Beiträge.
Classification: A30 D10
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!