History


Help on query formulation
Give your view! Analysing and explaining classic errors in dealing with negative numbers. (Nimm Stellung! Typische Fehler im Umgang mit negativen Zahlen analysieren und erklären.) (English)
Mathematik 5 bis 10 33, 36-39 (2015).
Aus dem Text: Häufig sind es gerade die negativen Zahlen, die Schwierigkeiten bereiten und Lernerfolge verhindern. Zwei Unterrichtsideen, die ich an dieser Stelle zu einer einzigen verknüpfe, helfen mir, die Frage nach dem “Warum" stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Zum einen begegnete ich im Rahmen einer MUED-Tagung den sogenannten ANNA-Briefen und fast gleichzeitig las ich einen Artikel von {\it S. Prediger} mit dem Titel “Erkläre, warum es so nicht geht!" [Math. Lehren, No. 164, 20‒22 (2011; ME 2011c.00329)]. In den ANNA-Briefen schildert eine fiktive Schülerin einer Freundin ein mathematisches Problem und bittet um einen Antwortbrief, der die Lösung des Problems anschaulich erklärt. In den Beispielen des Artikels von Susanne Prediger gilt es, fehlerhafte Lösungen zu analysieren, zu korrigieren und Tipps zur Lösung zu formulieren. In Kombination beider Ideen wird bei mir daraus eine verzweifelte Schülerin (Luisa), die zur Vorbereitung auf zentrale Abschlussprüfungen zu Hause Übungsaufgaben bearbeitet, aber wegen des verflixten Minus oft nicht auf das angegebene Ergebnis kommt. Sie bittet um Hilfe, indem sie ihre fehlerhaften Lösungen an eine Freundin (Sara) schickt ‒ den Lehrer zu fragen, ist keine Lösung, schließlich will man sich ja nicht die Note verderben! Meine Schüler erhalten also den Auftrag, die Fehler zu finden, die zugrunde liegende Problematik zu verstehen und dann einen hilfreichen Brief zu verfassen.
Classification: F43 D73 D83
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!