History


Help on query formulation
Did the high-school graduates in Hamburg become smarter? According to which standards does the eight-year high school exceed the nine-year one? A qualitative analysis of the test instrument in mathematics and sciences used in the studies KESS 12 and KESS 13. (Sind Hamburgs Abiturienten mathematisch und naturwissenschaftlich klüger geworden? Nach welchen Maßstäben übertrifft das achtjährige Gymnasium das neunjährige? Qualitative Analyse der in den Studien KESS 12 und KESS 13 eingesetzten Testinstrumente im Bereich Mathematik/Naturwissenschaften.) (German)
Vierteljahrsschr. Wiss. Pädagog. (1950) 89, No. 4, 627-648 (2013).
Zusammenfassung (DIPF): Aus den Hamburger KESS-Studien, die die Kompetenzen und Einstellungen der Hamburger Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge in Längsschnittstudien vergleichend untersuchen, wurden insbesondere in KESS 12 weitreichende Aussagen über die Leistungsfähigkeit der G8-Abiturienten abgeleitet. KESS 12 ‒ benannt nach der Jahrgangsstufe der G8-Abiturienten ‒ betraf Schülerinnen und Schüler, die im August 2009 in die 2-jährige Oberstufe eines grundständigen (G8) Gymnasiums eingetreten waren und im August 2011 ihr Abitur abgelegt hatten. In KESS 12 wird nun die Behauptung aufgestellt, dass die Leistungen der Hamburger Abiturienten des G8-Jahrgangs in Mathematik und den Naturwissenschaften mindestens so gut und teilweise sogar besser seien als die der Abiturienten von 2005 nach neunjähriger Schulzeit (G9). Gleichzeitig könnte die Abiturientenzahl deutlich erhöht werden (plus 33\%). Allerdings wurden nicht die Zentralabiturienten der entsprechenden Jahre verglichen, wie man hätte erwarten können. Der Vergleich beruht vielmehr auf einem Test mit Items aus den TIMS-Studien der 1990er Jahre, der 2005 von 95\% und 2011 von 82\% der Abiturienten absolviert wurde. Die vorliegende Untersuchung hatte das Ziel zu prüfen, ob die in KESS 12 verwendeten Aufgabenformate geeignet sind, solch überraschende Ergebnisse zu belegen.
Classification: D20 D30
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!