History


Help on query formulation
Prime number deserts of natural numbers. (Primzahlen-Wüsten aus natürlichen Zahlen.) (German)
Monoid 34, No. 118, 32-33 (2014).
Aus dem Text: Auf unserem Planeten gibt es Wüsten. Dort stehen weder Baum noch Strauch. Im Gefilde der natürlichen Zahlen gibt es für den Primzahlensucher ganz ähnlich Bereiche aus unmittelbar aufeinander folgenden natürlichen Wüsten ohne Primzahlen, die also aus lauter in Faktoren zerlegbaren Zahlen bestehen. Man kann sich fragen: Gibt es beliebig große primzahlfreie Wüsten aus unmittelbar aufeinander folgenden natürlichen Zahlen? Wenn wir beispielsweise die Verteilung der ersten hundert Zahlen auf dem Zahlenstrahl betrachten, so ist die Ausdehnung der Wüsten, die uns primzahlfreie Bereiche anzeigen, recht klein. Könnte es wohl im “Außenbereich" anders zugehen?
Classification: F60
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!