History


Help on query formulation
Exploring patterns and variability. Construction processes of context-specific conceptions on the phenomenon chance. (Muster und Variabilität erkunden. Konstruktionsprozesse kontextspezifischer Vorstellungen zum Phänomen Zufall.) (German)
Dortmunder Beiträge zur Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts 14. Wiesbaden: Springer Spektrum (ISBN 978-3-658-03804-5/pbk; 978-3-658-03805-2/ebook). xii, 351~p. (2014).
Publisher’s description: Das Phänomen Zufall ist in Hinblick auf das Zusammenspiel von Mustern und Variabilität in Daten aus zufälligen Vorgängen ein reichhaltiges Untersuchungsfeld bereits für Lernende zu Beginn der Sekundarstufe I. Susanne Schnell rekonstruiert individuelle Prozesse der Wissenskonstruktion von Lernenden der Klassenstufe 6 bei der Auseinandersetzung mit dem Lehr-Lern-Arrangement Wettkönig aus dem Projekt KOSIMA. Im Fokus steht die theoriegeleitete und empiriegestützte Konzeption und Nutzung des Analysemodells der Konstrukte zur Beschreibung individueller Prozesse auf Mikroebene und zur Ausschärfung des Ansatzes des horizontalen Conceptual Change.
Classification: K59 C30
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!