History


Help on query formulation
Inspiration from the history of mathematics for a problem-solving oriented mathematics instruction. (Anregungen aus der Geschichte der Mathematik für einen am Problemlösen orientierten Mathematikunterricht.) (German)
Heinrich, Frank (ed.) et al., Mathematische Probleme lösen lernen. Vorträge auf dem gleichnamigen Symposium am 27. und 28. September 2013 an der Technischen Universität Braunschweig. Münster: WTM-Verlag (ISBN 978-3-942197-36-6/pbk). Ars Inveniendi et Dejudicandi 3, 15-30 (2014).
Aus der Einleitung: In diesem Beitrag soll es um folgende Aspekte gehen: 1. Es soll gezeigt werden, wie auch Standardthemen des normalen Curriculums wie die Satzgruppe des Pythagoras problemösenden Unterricht ermöglichen und durch weitere Probleme aus der Geschichte der Mathematik bereichert werden können. 2. Es soll anhand von Beispielen verdeutlicht werden, dass Problemlöseprozesse von Schülern oft auch so interpretiert werden können, dass sie für sich bedeutsame heuristische Methoden wiederentdecken. Man hat so eine zusätzliche Möglichkeit Schülerdenken besser zu verstehen und zu fördern.
Classification: D50 D30 G40 A30
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!