History


Help on query formulation
Income taxation ‒ an infinite topic. (Einkommensbesteuerung ‒ ein unendliches Thema.) (German)
MNU, Math. Naturwiss. Unterr. 66, No. 8, 463-469 (2013).
Zusammenfassung: Das Thema Einkommensbesteuerung ist ein schönes Beispiel für einen realitätsnahen Mathematikunterricht. Die Mathematik erweist sich als unerschöpfliches Reservoir von Methoden und Modellen, um einerseits eine konkrete Besteuerung normativ festzulegen und um andererseits die verschiedenen Aspekte und Auswirkungen dieser Besteuerung zu untersuchen. Somit genügt das Thema den Forderungen, die Heinrich Winter mit seinen Grunderfahrungen ausgedrückt hat. Leider trifft aber auch hier zu, was Mogens Niss mit seinem Relevance Paradoxon beschrieben hat: Die Mathematik dringt immer tiefer in immer mehr Gebiete unseres Lebens ein; die Menschen erkennen dies aber immer weniger. Welcher Finanzminister kennt die mathematische Struktur unserer Einkommensbesteuerung? Gerade im Wahljahr 2013 können Schüler in der Presse oder im Internet immer wieder Aussagen zur Besteuerung finden, zu deren Analyse und Beurteilung die Mathematik sehr hilfreich ist. Hierzu werden einige Beispiele vorgeschlagen.
Classification: M30 M70 I20 I40
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!