History


Help on query formulation
Simpson’s paradox. (Das simpsonsche Paradox.) (German)
PM Prax. Math. Sch. 54, No. 48, 26-30 (2012).
Zusammenfassung: Stochastische Begriffe sollten der Klärung von Problemstellungen dienen, die man ganz ohne Stochastik erst einmal verstanden und ‒ soweit möglich ‒ durchdacht haben sollte. Sätze aus der Stochastik sollten möglichst aus der Betrachtung von Problemen heraus verstanden und erarbeitet werden. Am Satz von der totalen Wahrscheinlichkeit und dem Satz von Bayes wird dies beispielhaft vorgeschlagen. Anschließend wird das simpsonsche Paradox anhand eines Arbeitsblattes für Schülerinnen und Schüler entsprechend behandelt und inhaltlich, anschaulich sowie mathematisch geklärt.
Classification: K60 K50
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!