History


Help on query formulation
Online self-assessments in mathematics: target groups, task types, and diagnostic potential. (Online-Self-Assessments zur Mathematik: Zielgruppen, Aufgabentypen und diagnostisches Potential.) (German)
Stein, Martin (ed.), Mathematik Online. Studien zu mathematischen Self-Assessment-Tests und Übungsplattformen im Internet. Münster: WTM-Verlag (ISBN 978-3-942197-31-1/pbk). Mathematiklernen mit Digitalen Medien 2, 57-72 (2013).
Aus der Einleitung: Der Stellenwert des Internets steigt auch im Bereich der schulischen und der beruflichen Ausbildung. Auf immer mehr Internetplattformen werden insbesondere Schülern allgemeinbildender Schulen sowie deren Lehrkräften und Eltern Möglichkeiten zur Diagnose und Förderung in verschiedenen mathematischen Bereichen angeboten. Diese so genannten Lernserver werden u.a. angeboten unter \url{http://www.legakids.net}, \url{http://www.onlinediagnose.de}, \url{http://www.lernserver.de} und \url{http://www.bettermarks.com}. Analog zu dieser Entwicklung implementieren Lernsoftwareanbieter wie der Schroedel-Schulbuchverlag, der Cornelsen Verlag und weitere neben ihren Angeboten auf Datenträgern eigene Websites, von denen zusätzliche Materialien heruntergeladen werden können. Diese sind in der Regel kostenpflichtig und stellen häufig Ergänzungen zu Printmedien dar. Darüber hinaus bilden diese Webportale eine Kommunikationsplattform für ihre Nutzer, über die u.a. auch Lehrkräften die Möglichkeit geboten wird, in unterschiedlicher Form Daten ihrer Schulklasse zu erheben, zu bearbeiten oder zu verwalten. Der Markt der internetbasierten (Selbst-) Testumgebungen für Mathematik wächst langsam aber stetig an. Zu finden sind hier sowohl kommerzielle als auch nicht kommerzielle Angebote, d.h. für den Endnutzer kostenpflichtige und kostenfreie.
Classification: D60 U50
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!