History


Help on query formulation
Creating mathematical education. Challenges and opportunities of using games. (Mathematische Bildung gestalten. Herausforderungen und Chancen des Einsatzes von Spielen.) (German)
Grundschulzeitschrift 26, No. 258/259, 4-7 (2012).
Zusammenfassung (DIPF): Das Forschungsvorhaben zum Thema mathematische Bildung im Kindergartenalter ist in zwei Schritte unterteilt: Zum ersten erfolgte eine Analyse des Spielmaterials ‒ ein Kartenspiel ‒ hinsichtlich seiner Einordnung auf konzeptioneller Ebene sowie hinsichtlich seines mathematischen Potentials. Zum zweiten wurde eine Analyse von Spielsituationen mit diesem Kartenspiel durchgeführt. In diesem Zusammenhang bilden die mathematischen Aktivitäten Mengenvergleich und Anzahlbestimmung die Kernaspekte der Analyse. Es zeigte sich, dass die beobachteten mathematischen Aktivitäten über das antizipierte Potential des Materials hinaus gingen, wenn verbale Interaktionen zwischen Erzieherinnen und Kinder stattfanden. Die Autorin fasst zusammen: “Die Entstehung allgemeiner mathematischer Lerngelegenheiten gelingt insbesondere bei gezielten Fragen und Impulsen, die an spontane Äußerungen der Kinder anknüpfen und zum Beschreiben, Vermuten, Begründen und Prüfen herausfordern".
Classification: D42 U62
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!