History


Help on query formulation
Concept of an inservice teacher education course on polyvalent problems. (Konzept einer Lehrerfortbildung zu polyvalenten Aufgaben.) (German)
Vásárhelyi, Eva (ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008. Vorträge auf der 42. GDM Tagung für Didaktik der Mathematik. Münster: WTM-Verlag; Münster: Martin Stein Verlag (ISBN 978-3-9811015-7-7/print edition; 978-3-9811015-8-4/CD). 249-252 (2008).
Zusammenfassung: Im Beitrag werden der Begriff der polyvalenten Aufgabe definiert und die Ziele einer schuljahresbegleitenden Lehrerfortbildung im Design des Blended Learning genannt, die in das Project “Mathematik anders machen" eingeordnet ist. In Weiterführung des “open-ended approach"-Ansatzes wird eine Klasse offener Aufgaben als “polyvalent" definiert. Es wird das Konzept einer einjährigen Lehrerfortbildung als Spannungsverhältnis von theoretischen Impulsen zum Einsatz polyvalenter Aufgaben und den praktischen Erfahrungen mit diesen Aufgaben in heterogenen Klassen dargestellt. Erste Ergebnisse der Evaluation werden im Tagungsbeitrag “Durchführung und Evaluation von Lehrerfortbildungen zu polyvalenten Aufgaben" der Autoren beschrieben.
Classification: B50 D59
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!