History


Help on query formulation
Teacher beliefs on general education in secondary school geometry teaching: Contrasting subjective and subject-related pedagogical perspectives. (Lehrervorstellungen zur Allgemeinbildung im Geometrieunterricht der Sekundarstufen: Subjektive und fachdidaktische Ansichten im Kontrast.) (German)
Vásárhelyi, Eva (ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2008. Vorträge auf der 42. GDM Tagung für Didaktik der Mathematik. Münster: WTM-Verlag; Münster: Martin Stein Verlag (ISBN 978-3-9811015-7-7/print edition; 978-3-9811015-8-4/CD). 405-408 (2008).
Zusammenfassung: Seit einigen Jahren rückt die Allgemeinbildung immer weiter ins Zentrum der Bildungsziele. Die didaktischen Folgen dieser Entwicklung scheinen eindeutig: weniger fachliche Vertiefung, weniger inhaltliche Vorbereitung auf ein Mathematikstudium, stärkere Förderung allgemeiner, prozesszielorientierter Kompetenzen. Zu diesem Thema werden Auszüge aus einer qualitativen Studie über Lehrerkognitionen zum Geometrieunterricht in den Sekundarstufen vorgestellt, die ein überraschendes Ergebnis liefern: Selbst wenn Lehrer die Allgemeinbildung als ein vorrangiges Bildungsziel ansehen, so leiten sie daraus über ihre individuelle Interpretation dieses Begriffes für ihren (Geometrie-)Unterricht zuweilen auch solche Konsequenzen ab, die fachdidaktischen Ansichten diametral entgegenstehen.
Classification: B50 C29
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!