History


Help on query formulation
Learning through design: Learning by design in school lessons? (Gestaltendes Lernen: “Learning by design” im Schulunterricht?) (German)
Log In 29, No. 156, 27-35 (2009).
Aus der Einleitung: Das OLPC-Projekt versteht sich als Bildungsprojekt; es ist deshalb berechtigt, nach seinen pädagogischen Konzepten zu fragen. In den zugänglichen Dokumenten des Projekts findet sich ausschließlich der Bezug auf den Konstruktionismus nach Seymour Papert. In diesem Artikel werden deshalb die lehr- und lerntheoretischen Aussagen des Konstruktionismus und seine empirische Fundierung vorgestellt und bewertet. Durch die Einführung der Computertechnik allein ergibt sich nicht notwendigerweise eine bessere oder auch nur geeignete Lernkultur ‒ so, wie der Kauf eines Mikroskops allein noch keinen guten Biologieunterricht macht. Dies wird auch bei den XO-Laptops niemand erwarten. Deshalb werden diese zusammen mit den Hoffnungen eines Gesamt-Bildungsprojekts eingeführt. Das dahinterstehende pädagogische Konzept heißt Konstruktionismus und soll im Folgenden genauer betrachtet werden.
From the introduction (translation): The OLPC project sees itself as an educational project, therefore it is legitimate to inquire as to its pedagogical concepts. This article presents and evaluates the teaching/learning theoretical statements by constructionism and its empirical substantiation. The introduction of computer technology alone does not necessarily result in a better or just suitable culture of learning ‒ such as the buying of a microscope alone does not result in good biology lessons. So, nobody will expect this with XO laptops. Therefore, XO laptops are introduced together with the hopes of an overall educational project. The pedagogical concept behind it is called constructionism and is examined in the following.
Classification: C30 D40 U70 P70 R30
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!