History


Help on query formulation
Played ‒ learned ‒ and won! Productive exercise games. (Gespielt ‒ gelernt ‒ gewonnen! Produktive Übungsspiele.) (German)
PM Prax. Math. Sch. 50, No. 22, 1-7 (2008).
Zusammenfassung: "Produktives Üben" ist eine Übungsform im Mathematikunterricht, bei der das Training von Fertigkeiten, die Reflexion mathematischer Begriffe und die Möglichkeit des Entdeckens zusammenkommen. Eine spezielle Form, solche Übungen zu gestalten, ist die des Spielens. Der Einführungsbeitrag zum Themenheft stellt heraus, was ein Übungsspiel produktiv macht, stellt Beispiele vor und nennt Qualitätskriterien. Er bietet auch Techniken für das Erstellen eigener Spiele und Unterrichtsmethoden für die Arbeit im Umgang mit Spielen.
Summary (translation): "Productive exercises“ in mathematics education are exercises combining the training of skills, the reflection of mathematical concepts, and the opportunity for discoveries. A special form to organize these exercises is playing games. The introductory article to this special topic issue points out what makes an exercise game productive, presents examples, and names quality criteria. It also presents some techniques for the design of own games, and teaching methods for working in the context of games.
Classification: D43 U63
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!