History


Help on query formulation
Umzug im Zoo. (German)
Fördermagazin, No. 5, 17-19 (2008).
Zusammenfassung (DIPF): Der Mathematikunterricht soll den Schülerinnen und Schülern helfen, quantifizierbare Sachprobleme der Umwelt zu begreifen, zu ordnen und zu lösen. Voraussetzung hierfür sind Verständnis für Mengen und Zahlbegriffe, für Zahlenräume und Operationen. Bei Kindern mit Förderbedarf müssen deshalb schon in der Eingangsphase des Mathematikunterrichts bei der Eins-zu-Eins-Zuordnung sinnvolle Fördermaßnahmen in die Wege geleitet werden, um einer Rechenschwäche vorzubeugen. Dem Abzählen kommt hierbei eine zentrale Rolle zu, denn nur wer sich in der Mächtigkeit von Mengen gut orientiert, kann später im gesamten Zahlenraum sicher und richtig rechnen. (Orig.).
Classification: F22 F62 D42 D46
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!