History


Help on query formulation
Zehn Zappelfinger hast du immer! (German)
Fördermagazin, No. 1, 17-20 (2008).
Zusammenfassung (DIPF): Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf im Rechnen fehlen oftmals Voraussetzungen für das Verständnis von Mengen und Zahlbegriffen sowie Zahlenräumen und Operationen. Dem Umgang mit der Menge 10 kommt deshalb im Erstunterricht, auch im Hinblick auf den weiteren Mathematikunterricht, eine zentrale Rolle zu. Die Entwicklung von Rechenstrategien zur Steigerung der Rechenfähigkeit und Rechenfertigkeit von Schülern findet hier unter Zuhilfenahme der zehn Finger statt. Auch wenn es zunächst befremdlich klingen mag, im Gegensatz zu Rechenplättchen und anderen Anschauungsmaterialien sind die Hände als Hilfsmittel immer vorhanden und helfen Kindern mit Förderbedarf in der Mengenvorstellung in jeder schulischen und außerschulischen Situation: Die zehn Finger hast du immer! (Orig.).
Classification: F22 F32 D42 D82
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!