History


Help on query formulation
The relationship between fundamental-level and advanced-level courses in mathematics education. (Das Verhältnis zwischen Grund- und Leistungskurs im Mathematikunterricht.) (German)
Haag + Herchen, Frankfurt am Main (ISBN 3-89846-274-9). 70 p. (2004).
Die in bunter Folge zusammengestellten Artikel wenden sich vor allem an Lehrer und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Die weiter verbesserten Aufsätze sind zuvor zum überwiegenden Teil in "Praxis der Mathematik", einer Zeitschrift für die Unterrichtspraxis in den Sekundarstufen I und II, erschienen. Beim Lesen der Unterrichtsbeispiele soll mehr ein Nachdenken als ein Nachahmen angeregt werden. Inhalt: Zählen nur Ergebnisse?; Angewandte Analysis im Kursunterricht, Teil 1; Zum Umgang mit Potenzreihen in einem Grundkurs; Die Simpson-Regel in didaktischer Hinsicht; Zwischenspiel - Häufungsstelle oder Häfungswert?; Wurzelziehen rekursiv; Zu einer Schülerfrage aus der sphärischen Geometrie; Angewandte Analysis im Kursunterricht, Teil 2; Vektoren bei Extremwertaufgaben?; Nichtreelle Zahlen und Gleichungslehre; Sonne und Tag; Wie kommt man zur "Differential"-Rechnung?; Die kubischen Parabeln im computergestützten Unterricht; Kubische Parabel und Tangente; Neubelebung einer alten Mechanik-Aufgabe; Anhang für computerinteressierte Anwender (Kubische Gleichungen in Informatik-Kursen der Studienstufe; Zur Frage nach Informatik-Projekten; rogramm und Beispiel zur Simpson-Regel; Programm zu Aufsatz 8, S. 28.)
The articles compiled in a varied sequence are directed mainly at teachers and students of the upper secondary level at a German gymnasium. Most of them have been already published in the educational journal "Praxis der Mathematik". Reading the teaching examples is supposed to lead more to reflection and thought than to pure imitation.
Classification: D84 U34 U74 R14
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!