History


Help on query formulation
Teaching reality in England and Germany. Comparative study based on examples of mathematics teaching. (Unterrichtswirklichkeit in England und Deutschland. Vergleichende Untersuchungen am Beispiel des Mathematikunterrichts.) (German)
Beltz, Dt. Studien Verl., Weinheim (ISBN 3-89271-851-2). 343 p. (1999).
Die Arbeit beschreibt und analysiert die unterschiedliche Unterrichtswirklichkeit zweier verwandter europaeischer Laender - England und Deutschland - am Beispiel des Mathematikunterrichts. Dabei wird deutlich, dass sich Unterricht und Bildung bereits in zwei so relativ verwandten Ländern sehr unterschiedlich vollziehen.Auf der Basis umfangreicher Unterrichtsbeobachtungen werden idealtypische Charakterisierungen des Mathematikunterrichts beider Laender unter verschiedenen Perspektiven rekonstruiert: einer stoffdidaktischen Perspektive auf der Ebene des Verstaendnisses mathematischer Theorie, die u.a. in Unterschiede bezueglich der Stellung der Fachsystematik, der Bedeutung von Beweisen, der Stellung von Regeln aufzeigt; einer unterrichtlichen Perspektive bezogen auf Aspekte des Umgangs mit Fehlern, der Bedeutung von Hausaufgaben, des Stellenwerts von Realitaetsbezuegen u.ae.; einer Perspektive der Interaktion, die Unterschiede in den Lehr-Lern-Formen rekonstruiert; einer paedagogischen Perspektive, die unterschiedliche paedagogische Orientierungen beschreibt. In einem bildungstheoretischen Exkurs wird deutlich, dass die rekonstruierten Unterschiede in der Unterrichtswirklichkeit beider Laender ihre Wurzeln in verschiedenen Bildungstraditionen und -konzeptionen haben, die zu Beginn des vorigen Jahrhunderts entwickelt wurden.
The study describes and analyses various realities of teaching in two European countries - England and Germany. The study has shown that even in these two relatively kindred countries teaching practices and education develop very differently. Based on wide-ranged classroom observations, characterisations of mathematicsteaching are reconstructed according to ideal types for both countries, and are set under different perspectives: A subject-oriented perspective, which concentrates on the meaning and comprehension of mathematical theory, which points out, among others, differences in the relevance of the mathematical subject structure, the significance of proving, the status of rules; and a teaching based perspective linked to aspects of dealing with errors, the significance of homework, the relevance of references to real world examples, among other ones; further a interaction-based perspective, reconstructing different teaching-learning forms; a pedagogical perspective, describing different pedagogical orientations. In an excursion on educational theory it is pointed out that the reconstructed differences of teaching realities of both countries are rooted in distinct educational traditions and conceptions, which were developed at the beginning of the last century.
Classification: D10
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!